AXIOS Technologie – Parkett nachhaltiger kleben!

Bei der Wahl der Verlegetechnik bietet sich das vollflächige Kleben unter anderem dann an, wenn der Designaspekt großgeschrieben wird. Mit geklebtem Parkett können Bauherren ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Unzählige Muster sind denkbar, beispielsweise Fischgrat, Schiffsboden, Kassetten und Rauten. Friese, Intarsien oder die Verwendung unterschiedlicher Holzarten wirken edel und außergewöhnlich.
 
(3) Parkett verklebt1.jpg

Vollflächig geklebtes Parkett dämpft den Gehschall
Holz ist ein guter Tonerzeuger und -verstärker: Das Material schwingt mit und wird darum als optimaler Resonanzkörper zum Beispiel für Geigen und andere Streichinstrumente verwendet. Wird das Holz an einem anderen, schwereren Körper fixiert, können die Schwingungen nicht mehr weitergeleitet werden. Das spricht für die vollflächige Verklebung des Holzes. Klebstoffe auf Basis SMP bieten dabei beste Ergebnisse. Messungen des Dresdener eph-Labors auf schwimmend verlegtem und vollflächig mit dem Untergrund verklebtem Parkett haben ergeben: Eine Test-person mit Absatzschuhen wirkt auf vollflächig geklebtem Parkett nur halb so laut.
 
SMP Parkettklebstoffe – Kleben in neuer Perfektion
Bostik präsentiert eine komplette Serie von Klebstoffen für Parkett – mit genialen Eigenschaften. SMP-Produkte können auf den meisten Untergründen ohne Primer eingesetzt werden, härten elastisch durch, sind silikon- und lösemittelfrei, sehr emissionsarm, geruchsneutral sowie leicht zu verarbeiten. Diese innovative Klebstofftechnologie ist die beste Alternative zu stark lösemittel-haltige Parkettklebstoffe, bei deren Verarbeitung die Arbeitsplatzgrenzwerte überschritten werden. Damit können problemlos alle Parkettarten ohne Belastung der Raumluft geklebt werden. Diese lösemittelfreien Produkte unterstreicht die positive Ökobilanz der natürlichen Parkettböden.

Bostik setzt auf Hybrid-Technologie SMP
Durch den ausgewogenen Rohstoffmix auf Basis Silyl Modified Polymers bieten diese Klebstoffe sehr gute Verarbeitungseigenschaften. Dadurch wurde die Verarbeitbarkeit der einkompo-nentigen Parkettklebstoffe extrem erleichtert und die Verstreichbarkeit weiter optimiert. Als Weiterentwicklung präsentiert Bostik die AXIOSTM TRI-LINKINGTM TECHNOLOGY.
 
Innovative AXIOS Technologie ohne reaktive Beschleuniger
Der einkomponentige und schubfeste High-End Parkettklebstoff Bostik WOOD H770 ECO PREMIUM eignet sich bestens für die Verklebung von allen gängigen Parkettarten, wie Massivdielen und auch nervösen Hölzern.

Bostik WOOD H770 ECO PREMIUM erfüllt die Scherfestigkeitsanforderungen der DIN EN 14293, ISO 17178 von mehr als 3 N/mm2 für harte Parkettklebstoffe. Weiterhin erfüllt der nachhaltige Parkettklebstoff die Anforderungen der "Grundsätze zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen" und darf dem gemäß in Aufenthaltsräumen verwendet werden. Weiterhin ist der äußerst ergiebige Klebstoff sehr emissionsarm nach GEV-Emicode EC1 PLUS, mit Blauen Engel (RAL-ZU 113) und enthält keine weichmachenden Inhaltsstoffe.
 
Axios_TriLinking_Technologie_small.jpg
 
Smarter kleben mit der Bostik AXIOSTM TRI-LINKINGTM TECHNOLOGY
  • leistungsstarker Vernetzungsmechanismus
  • schnelle, hohe Anfangshaftung
  • optimierte Klebeverbindung
  • verbesserte Schalldämmung
  • cremige Verarbeitungseigenschaften
  • ohne weichmachende Inhaltsstoffe
 
Diese Technologie basiert auf einen neuartigen multifunktionellen Reaktionsmechanismus, der in seiner Wirkungsweise Parkett und Untergrund optimal miteinander verbindet. Der leistungsstarke Vernetzungsmechanismus spiegelt sich ebenfalls in einer verbesserten Schalldämmung wieder. Der Klebstoff lässt sich einfach, schnell und cremig bei sehr hoher Ergiebigkeit verstreichen.

back to top