Bostik übernimmt das dänische Unternehmen LIP

Arkema gibt die Übernahme von LIP Bygningsartikler AS (LIP) durch Bostik bekannt, dem dänischen Marktführer für Fliesenkleber, Abdichtungssysteme und Untergrundvorbereitung. Mit seiner starken Marke ist LIP ein erstklassiger Akteur auf dem skandinavischen Markt, der von Bauprofis für seine hochwertigen Produkte geschätzt wird. Das Projekt wird es Bostik ermöglichen, seinen Kunden ein erweitertes Angebot an Lösungen mit hohem Mehrwert anzubieten und gleichzeitig seine Präsenz in den nordischen Ländern zu verstärken.

LIP Danemark

LIP entwickelt, produziert und vermarktet Fliesenkleber, Abdichtungssysteme sowie Produkte für die Untergrundvorbereitung und erzielt einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund fünfzig Mitarbeiter und verfügt über einen erstklassigen Standort in Nørre Aaby (Dänemark), der über eine hoch automatisierte und klimaneutrale Produktionsstätte verfügt.

Als führendes Unternehmen in seinem Bereich in Dänemark, das bei Produkten mit hoher Wertschöpfung positioniert ist, bietet LIP seinen Kunden ein umfassendes Lösungsspektrum, das von einer bekannten Marke und über 50 Jahren Erfahrung unterstützt wird.

Die ausgezeichnete geographische und kommerzielle Komplementarität dieser Übernahme wird es Bostik ermöglichen, seinen Kunden in nordeuropäischen Ländern innovative und wertschöpfende Lösungen anzubieten. Darüber hinaus wird Bostik dank der anerkannten Fachkompetenz des LIP-Teams sein Wachstum in den nordischen Ländern deutlich beschleunigen können.

Nach der jüngsten Übernahme von Prochimir im Oktober bei Hochleistungs-Klebefolien verfolgt Arkema mit diesem jüngsten Projekt aktiv die Entwicklung seiner Spezialklebstoffe, einem der wichtigsten Wachstumstreiber. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang 2020 erwartet.

Über Arkema:Als Entwickler von Materialien und innovativen Lösungen gestaltet Arkema Materialien und schafft neue Anwendungen, die die Kundenleistung beschleunigen. Unser ausgewogenes Geschäftsportfolio umfasst Hochleistungswerkstoffe, Industriespezialitäten und Beschichtungslösungen. Unsere weltweit anerkannten Marken gehören zu den Marktführern in den von uns bedienten Märkten. Mit einem Jahresumsatz von 8,8 Milliarden Euro im Jahr 2018 beschäftigen wir weltweit rund 20.000 Mitarbeiter und sind in fast 55 Ländern tätig. Wir verpflichten uns zu einem aktiven Engagement mit allen unseren Stakeholdern. Unsere Forschungszentren in Nordamerika, Frankreich und Asien konzentrieren sich auf Fortschritte bei biobasierten Produkten, neuen Energien, Wassermanagement, elektronischen Lösungen, Leichtbaumaterialien und Design, Wohneffizienz und Isolierung. www.arkema.com

back to top