BAU 2019 – PREVIEW „EINS MIT DEM HANDWERK!“

Die Bostik GmbH, Borgholzhausen ist auf der Bau 2019 in München in Halle B6, Stand 422 vertreten. Das Unternehmen präsentiert auf einer Gesamtfläche von 230 m² unter dem Messemotto „Eins mit dem Handwerk!“ Produkt- und Verarbeitungsinnovationen für die Untergrundvorbereitung sowie das smarte Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, elastischen und textilen Bodenbelägen sowie von Parkett.

Die Untergrundvorbereitung ist der erste und wichtigste Arbeitsschritt. Ein zufriedenstellendes Ergebnis wird nur auf einem perfekten Untergrund erreicht. Der Untergrund muss deshalb sorgfältig geprüft und meist egalisiert werden. Mit Masterplan Alpha bietet Bostik eine komplett neue Produktfamilie an calciumsulfatgebundenen Ausgleichsmassen. Bestehend aus Masterplan Alpha, der faserarmierten Masterplan Alpha Faser sowie der Premiummasse Masterplan Alpha Best bietet Bostik schnell abbindende Systeme mit hervorragenden Verarbeitungseigenschaften in Schichtstärken bis 20 mm.

Spachtel- und Nivelliermassen können konventionell im Eimer mit Handrührwerk und Rührer angerührt und in Spachtel- und Rakeltechnik aufgebracht werden. Ein ergonomischeres Arbeiten ermöglichen dabei Fließmassenmischer. Damit können Bostik Spachtel- und Nivelliermassen in kürzester Zeit gemischt, transportiert sowie im Stehen ausgegossen werden.

Für den Objektbereich bietet sich der neue Bostik Pump Truck 2.0 an. Dieser ist Bostiks zweite mobile Großpumpe zum einfachen und schnellen Anmischen sowie Verarbeiten von Spachtel- und Nivelliermassen.

Der Truck mit einer Förderleistung von bis zu 7.000 kg Spachtelmasse pro Stunde steht mit seiner neuartigen Verarbeitungstechnologie für ein einfaches und sauberes Handling, eine unschlagbare Flächenleistung, optimale Ergiebigkeit bei minimalen Rüstzeiten und niedrigen Personalbedarf. Die entsprechende Menge Spachtelmasse befördert der Pump Truck in 13-t-Pulversilos direkt auf die Baustelle. Die weitere Befüllung über umweltfreundliche 1000-kg-Big-Bags erhöht die Kapazität der mobilen Großpumpe um ein Vielfaches. Große Mengen an Verpackungsmüll werden somit vermieden.

Die Spachtel- und Nivelliermassen werden den Mischbehältern mit einem an Bord befindlichen Schwerlastkran zugeführt. Die vorher festgelegte produktspezifische Anmachwassermenge wird der Nivelliermasse per Knopfdruck automatisch zugesetzt und in den zwei Mischbehältern zu einer homogenen verarbeitungsgerechten Masse angerührt.

Mühevolles Anmischen der Masse und Mischfehler unter Baustellenbedingungen gehören mit dieser digital gesteuerten Förderanlage der Vergangenheit an. Abschließend wird die Spachtelmasse über eine Großpumpe und einen 120 m Schlauch direkt zum Verarbeitungsort befördert. Das geschlossene System ermöglicht weiterhin ein sauberes und staubfreies Arbeiten.

Der Trend im Bad geht zu hochwertigem, anspruchsvollem und natürlichem Parkett- sowie zu nachhaltigen LVT Belägen. Die angenehme Fußwärme und das natürliche Erscheinungsbild finden immer mehr Akzeptanz. Durch die repräsentativer Holz- und Fliesenoptik zählt der LVT-Belag zu einem der beliebtesten Bodenbeläge in privaten Badezimmern. Und solange die vorgeschriebenen Verlegerichtlinien in Anlehnung an die DIN 18534 „Abdichtung von Innenräumen“ beachtet werden, steht diesem Trend auch nichts entgegen.

Parkett und LVT im Badzimmer, Bostik zeigt dabei wie es einfach geht! Üblicherweise werden in Feuchträumen keramische Beläge verlegt.

Der Boden- und Parkettkleger kann sich, wie auch der Fliesenleger an dieser Norm orientieren, indem er mit der Abdichtungsbahn Ardatec Membran und Ardatape Abdichtungszubehör eine Abdichtung installiert und somit den Untergrund gegen eindringende Feuchtigkeit schützt.

Die Verlegung erfolgt dann mit einen Parkett- bzw. Designbelagsklebstoff auf Basis SMP, wie Parfix Eco Plus oder Elastostik Xtrem. Bei LVT-Belägen ist eine Spachtelung von mindestens 3 mm mit der Premium-Nivelliermasse Niboplan Best erforderlich.

Ein weiteres Highlight stellt die einkomponentige, wasserbasierte Feuchtigkeitssperre Bostik Hytec Vario dar. Bestens geeignet als Absperrung nichtdrückender Restfeuchtigkeit (Beheizt: bis 3 % CM oder unbeheizt: bis 4 % CM) auf zementgebundenen, saugfähigen Estrichen. Weiterhin als Grundierung zur Reststaubbindung unter Bostik Parkett-klebstoffen auf Basis SMP auf abgesaugten, saugfähigen Calciumsulfatestrichen und Calciumsulfatfließestrichen sowie Zementestrichen einsetzbar. Die Hytec Vario bietet beste Auftrags-kontrolle durch blaue Pigmentierung.

 

Im Jahr 2010 wurde beschlossen die Normenreihe DIN 18195 Bauwerksabdichtungen in Einzelnormen aufzuteilen. Im Juli 2017 sind diese fünf Einzelnormen mit Bezug zu verschiedenen Anwendungsbereichen veröffentlicht worden und somit in Kraft getreten. Die DIN-Norm 18195 wurde als Begriffsnorm beibehalten und erklärt die Abkürzungen und Bezeichnungen in der neuen Normreihe DIN 18531 - DIN 18535.

Keramik ist ein idealer Belag für Badezimmer, Küchen sowie für Balkone und Terrassen. Ästhetik, Beständigkeit und einfache Pflege sind wesentliche Argumente. Ein häufiges Ärgernis sind jedoch Ausblühungen, die sich auf der Oberfläche der Fugen zeigen. Ihrer Entstehung geht meist eine dauerhafte Durchfeuchtung des Untergrundes voraus, die durch eine Abdichtung im Verbund mit der Keramik sicher und dauerhaft verhindert werden kann.

 

 

Ein Höchstmaß von Sicherheit bieten Bostik Abdichtungsprodukte, die im System mit Bostik Klebemörtel und normgerechten Systemkomponenten wie Ardatape Dichtbändern, Innen- und Außenecken sowie Dichtmanschetten für die Anwendung nach DIN 18531 (Balkone), 18534 (Innenräume) und 18535 (Becken) geeignet und nach PG-AIV (abP) geprüft sind.

Bostik präsentiert mit Ardacolor Premium+ eine Multifunktions-Fugenmörtel mit hoher und schneller kristalliner Wasserbindung zum Verfugen von Keramik sowie von verfärbungs-empfindlichen Natursteinen.

Geeignet bei Fugenbreiten von 1 - 10 mm, innen und außen sowie an Wand- und Bodenflächen. Durch den Einsatz von PE-Beutel ist der sehr emissionsarme Fugenmörtel bis zu 18 Monate lagerfähig.

Die schnell abbindende Ardacolor Premium+ ist geschmeidig und leicht zu verarbeiten, frostbeständig, wasserdampfdiffusionsoffen sowie auf Fußbodenheizungen geeignet.

Ardacolor Premium+ bietet eine hohe, sichere Flankenhaftung, einen hohen Fugenfüllgrad und härtet rissfrei aus. Ardacolor Premium+ bietet einen verbesserten Schutzeffekt, eine feine Oberfläche und eine brillante Farbgebung.

Ardacolor Premium+ ist kennzeichnungsfrei nach GGVS und sehr emissionsarm nach GEV-Emicode EC1 PLUS. Ardacolor Premium+ erfüllt die Anforderungen CG2 WA (hohe Abriebfestigkeit, verringerte Wasseraufnahme) gemäß DIN EN 13888.

back to top